Unterwegs mit Yellow Umbrella (Review)

Dieses Wochenende geht es nach vielen Konzerten 2011 mal wieder mit dem Reggae/Ska/Party-Urgestein Yellow Umbrella auf die Bühne, 2x sogar als Heimspiele in Leipzig 🙂

Fr. 01.03.2013 Yellow Umbrella, East Club, Bischofswerda

Sa. 02.03.2013 Yellow Umbrella, Werk 2, Leipzig, 20:00 Uhr

So. 03.03.2013 Yellow Umbrella „Der Reggaehase Boooo“, Werk 2, Leipzig 16:00 Uhr

NACHTRAG: Hier schon die Bilder aus Leipzig und Bischofswerda… Am Sonntag den 17.03.2013 geht’s weiter auf der Leipziger Buchmesse!

Verleihung des „Schwarzen Schaf“ in Duisburg

Am Samstag war ich als Vertretung mit „Den Speziellen Gästen“ unterwegs. Gemeinsam waren wir bei der Verleihung des Niederrheinischen Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ zu hören. Den ersten Preis hat der Österreicher Stefan Waghubinger gewonnen und wer die Chance hat, ihn auf der Bühne zu erleben, sollte diese unbedingt nutzen!

Hier ein paar Eindrücke aus dem Theater in Duisburg:

Costa Rica – Pura vida!

Im März 2012 durfte ich als Gast Platz nehmen in den Reihen der Unibigband Leipzig unter der Leitung von Reiko Brockelt. Die  Reise ging nach Mittelamerika, um dort eine 12tägige Tournee zu spielen.

Das besonderes Highlight der Reise sollten zwei Doppelkonzerte mit der „Big Band de Costa Rica“ und deren Sängern werden. Die beiden Aufritte fanden im Rahmen des Festival Internacional De Las Artes statt und waren schlicht unvergessliche Erlebnisse: Es war eine Freude, den Spass und die Begeisterung unserer Kollegen auf der Bühne und im Publikum mitzuerleben. Obwohl eines der Konzerte bereits nachmittags stattfand, hörten die zahlreichen Gäste vor der Bühne erst aufmerksam zu und ließen es sich danach nicht nehmen, beim ersten Latin-Song direkt vor der Bühen die Tanzfläche zu eröffenen.

Weiterhin gaben wir Konzerte in einer Musikschule, dem Humboldt-Gymnasium in San Jose und ein Schulkonzert in der Schule in Alajuela mit anschließendem Workshop. Dabei spielten wir erst für zahllose kleine und mittel-große Kinder in Schuluniformen und durfte diese dann nach der Mittagspause noch eine Stunde coachen.

Herzlichen Dank an dieser Stelle für die geniale Zeit und die tollen Konzerte! Mehr Infos zur Tournee und zur Band finden sich auf der Homepage der Unibigband Leipzig.

11.-25.03.2012 Konzertreise in Costa Rica

Ab morgen, Sonntag den 11.03.2012 bin ich für zwei Wochen auf Konzertreise als Gast mit der UNI BIG BAND Leipzig in Costa Rica.

Wer die Reise mitverfolgen möchte, hat hier die Möglichkeit dazu.

In der Woche nach der Reise spiele ich am Mittwoch den 28.März 2012 mit Jorinde Jelen beim HMT Jazzfest und am Samstag den 31.März 2012 bei der Musical-Gala „My Kind Of Musical“ in Markkleeberg. Mehr Infos unter Termine.

Atelierkonzert in Höfgen und Ende des Stipendiums

Heute vor einer Woche ging das Stipendium in Höfgen zu Ende. Während dieser zwei Monate habe ich an Stücken für mein Soloprogarmm „BALANCE“ geschrieben und Auszüge daraus bereits beim Ateliergespräch im Dezember und bei einem Atelierkonzert in Januar präsentiert.

Es entstanden Stücke für Saxophone, teilweise mit Loops und einer direkt eingespielten Begleitung mit Flöte und Klarinette bzw. Live-Electronics.

Im Rahmen des Stipendiums entstanden auch die ersten Duos für Saxophon und Cello, an denen ich am vergangenen Wochenende mit der Berliner Cellistin Hui-Chun Lin gearbeitet habe.

Ich danke auf diesem Weg der Denkmalschmiede Höfgen für die Möglichkeit, dass ich durch das Stipendium so konzentriert an meiner Musik arbeiten konnte!

Mit dem Ende des Stipendiums endet jedoch nicht die Arbeit an dem Soloprogamm, ich habe noch einige Ideen, die auf ihre Umsetzung warten. Auszüge dieses Programmes werde ich in Leipzig zum ersten Mal im Rahmen einer Vernissage in der Kunsthalle der Sparkasse Anfang März präsentierenn.

Aufenthaltsstipendium in der Denkmalschmiede Höfgen

Seit knapp drei Wochen wohne ich nun also in der Denkmalschmiede Höfgen in der Nähe von Grimma. Die Bedingungen sind vom Feinsten, ich wohne und arbeite in einem etwa 90qm großem, mit Studioboxen ausgestattetem Appartment. Das Ganze bei Vollpension und mit einer herrlichen Umgebung – was will man mehr?!

Wer sich das dort mal anschauen möchte, bekommt am 13. Januar 2012 eine Gelegenheit dazu: Gemeinsam mit den Stipendiaten (u.a. dem HGB-Absolvent Marko Raffler und dem Autor Jan Decker) aus anderen Fachrichtungen stellen wir Teile unserer Arbeit in einem Ateliergespräch vor. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Falls der Weg doch zu weit ist, hier sind ein paar Fotos:

Rückblick 2011


Im nun zu Ende gehenden Jahr gab es Konzerte mit folgenden Bands:

Beatles Revue A.Y.N.I.B.

Jorinde Jelen…“Im Radio jazzt was los“/…“Vermischung“/…“Und das große Fernweh“

GROENLAND

Louis Prima Revival Band

Uni Big Band Leipzig

Andrea Höhne…L.E. Brass/…Manteca

Robert Hermann Quartett

Die Speziellen Gäste

Leipzig Big Band…feat. David Timm/…feat. Roger Pabst

Gentleman and The Evolution

Yellow Umrella/…Reggae Hase Boooo

Thomas Rittler’s Mobiler Partyband

Spielvereinigung Sued

Halle-luja

Und gespielt wurde in Chemnitz, Leipzig, Dresden, Erfurt, Dornbirn und Salzburg (beide Österreich), Essen, Meiningen, Augsburg, Bad Düben, Dessau, Szklarszka Poreba und Sosnowiec (Polen), Halle, Zwickau, Weißenberg, Werl, Schmallenberg, Dortmund, Ingolstadt, Hamburg, Weißenfels und Bad Kissingen

Jorinde Jelen Tourstart am 15.10.2011

Am Wochenende tourt die Jorinde Jelen Band durch Nordrhein-Westfalen. Die genauen Daten zu „Vermischung“ und „Im Radio jazzt was los“ finden sich auf der Seite Termine.

An den kommenden Wochenenden folgen Konzerte in Nord- und Süddeutschland, und das letzte Konzert des Jahres 2011 wird am 29.11. im Kasseturm in Weimar stattfinden.

Jolli, Juri und die Jungs …und das große Fernweh

Unser neues Kinderprogramm feiert am Samstag anlässlich der 35.Leipziger Jazztage Premiere! Neben Jorinde Jelen ist bei diesem Programm KiKa-Moderator Juri Tetzlaff mit von der Partie, und gemeinsam gehen wir auf große Reise.

Ohne Wartezeiten und verpasste Anschlusszüge brausen wir durch die Kontinente, erleben wilde Tiere, schüchterne Tänzer und erfüllen Träume… es wird also auf jeden Fall spannend!

Es moderieren, tanzen, singen und spielen

  • Juri Tetzlaff
  • Jorinde Jelen
  • Bastian Ruppert
  • Volker Dahms
  • Christian Sievert
  • Johannes Sens

Die Premiere findet am Samstag 17.09.2011 um 11 Uhr auf der großen Bühne der Oper Leipzig statt, Kinder bis 12 Jahr haben freien Eintritt und größere Kinder und Erwachsene bezahlen 5 Euro an der Opernkasse.

(UPDATE: EINEN KLEINEN NACHTRAG DAZU GIBT ES HIER ODER PER KLICK AUF DAS FOTO!)

Jolli, Juri und die Jungs ...und das große Fernweh