manhattan.radio.trio & Matthias Knoche

Die Musiker des „manhattan.radio.trio“ interpretieren neben Stücken aus dem „American Songbook“ hauptsächlich ihre persönlichen Hits der Popgeschichte. Songs, die in opulenten Arrangements oder mit verzerrten Gitarren berühmt wurden, bekommen durch die kammermusikalisch-akustische Instrumentierung ganz neue Klangfacetten.

Anlässlich dieses Konzertes wird sich Matthias Knoche zum ersten Mal in das „manhattan.radio.trio“ einfügen, mit Hingabe interpretieren, improvisieren und für eine Extra-Portion Groove sorgen. Und noch mehr: Er verleiht dem Trio eine Stimme. Zu erwarten sind keine gewöhnlichen Coversongs, sondern ein aufregender Ausflug in den Grenzbereich zwischen Jazz und Pop.

Matthias Knoche tritt seit Jahren mit unterschiedlichen Formationen in Erscheinung, u.a. mit dem international gefeierten Acappella-Ensemble „Klangbezirk“ oder als Sänger und Arrangeur der Big Band „Spielvereinigung Sued“.

Fr. 22. Februar, 20:00 Uhr, plan b Leipzig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.