manhattan.radio.trio – Off to England!

Am Samstag den 26.09.20 spielt das manhattan.radio.trio ein Konzert mit der Sängerin Sabine Helmbold im Horns Erben in der Leipziger Südvorstadt.

Seit vielen Jahren gehören Songs von Oasis und Amy Winehouse, Radiohead und Depeche Mode zum festen Repertoire unserer Band. Deshalb haben wir uns in diesem Jahr einen musikalischen Trip nach Großbritannien vorgenommen.

Der Brexit rückt unaufhaltsam näher, Banksys Kunst hält der Gesellschaft immer wieder den Spiegel vor und das Debüt-Album „Parachutes“ von Coldplay sorgte vor 20 Jahren weltweit für Aufsehen. Grund genug für uns, die Musik der Insel genauer unter die Lupe zu nehmen und jede Menge neue Stücke auf die Bühne zu bringen.

Ganz besonders auf diesen Abend freuen wir uns, da wir zum ersten Mal von der Leipziger Sängerin Sabine Helmbold unterstützt werden.

Und wir werden noch etwas Konzertkultur aus Manhattan nach Leipzig holen:
Wie dort üblich, werden wir zwei 60minütige Konzerte an einem Abend spielen, 19:30 und 21:00 Uhr.

Die Entstehung dieses Werks wurde durch ein Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen ermöglicht.